westheim.org

unser Dorf im Netz

Die Senioren-Gymnastik-Gruppe des TuS Westheim blickte im Bonifatiusheim auf ihr 20-jähriges Bestehen zurück. Ehrenvorsitzender Franz-Josef Weiffen begrüßte die Damen im Namen des Vorstandes und gab einen kurzen Rückblick. Als damaliger Vorsitzender habe er die Werbung des Landessportbundes für das Angebot „Sport der Älteren“ schon einige Zeit verfolgt, bevor er die Idee im Vorstand zur Entscheidung vortrug. Als er seine Frau als Übungsleiterin gewinnen konnte, sie war schon als Übungsleiterin in der Damen-Gymnastik-und Wirbelsäulen-Gymnastik-Gruppe im Einsatz, fand am 17. April 1997 ein Treffen der interessierten Damen im damaligen Vereinslokal Degenhardt statt. Übungsleiterin Erika Weiffen stellte das Programm vor und schnell war man sich einig, dass dies das richtige Angebot für unsere Fitness ist und somit fand die erste Übungsstunde sogleich am 22. April um 17.00 Uhr in der Turnhalle statt. Seit dieser Zeit treffen sich im Schnitt ca. 20 Damen wöchentlich am Dienstag zur Übungsstunde. Seit Beginn dabei sind Elisabeth Garbes, mit 90 Jahren auch die älteste Teilnehmerin, Anni Juckenath und Käthe Fritze. Dafür erhielten sie zusammen mit Rosemarie Garbes, die seit 2000 Mitglied in dieser Gruppe und seit 15 Jahren Betreuerin ist, von Erika Weiffen für ihre Treue einen Blumenstrauß. Rosemarie Garbes ihrerseits bedankte sich mit einem kleinen Geschenk im Namen der Gruppe bei Erika Weiffen für die 20-jährige Übungsleitertätigkeit. Es hat immer viel Freude gemacht. Das Angebot ist sehr vielseitig und sorgte für eine gute Fitness. Nach dem Kaffeetrinken mit selbstgebackenem Kuchen wurde ein Bilderrückblick, der von Erika und Franz-Josef Weiffen zusammengestellt wurde, gezeigt und dabei wurde von Erika Weiffen so manches wieder in Erinnerung gerufen. Es gab Bilder von den Übungsstunden, dem geselligen Leben, den zahlreichen Fahrten und Veranstaltungen, u.a. Auftritte bei Veranstaltungen des Stadtsportverbandes, zu sehen. Zum Abschluss der Feier bedankten sich der Vorsitzende Ottmar Schmitz und die Freizeit- und Breitsportobfrau Claudia Decker bei der Übungsleiterin mit einem Blumenstrauß und einem Geldgeschenk zur Unterstützung ihrer Feier. Zur Freude aller überreichte Steffi Becker-Schütte von der Sparkasse Paderborn-Detmold für die nächsten Übungsstunden 17 Balancefit Pads, um das Angebot noch attraktiver zu gestalten.

Hier ist der Bericht auf der Homepage des TuS Westheim

Die Gruppe mit der Übungsleiterin Erika Weiffen (1.v.r.), Betreuerin Rosemarie Garbes (6.v.r.), Claudia Decker (5.v.l.), Ottmar Schmitz (7.v.l.), Steffi Becker-Schütte von der Sparkasse Paderborn-Detmold (3.v.r.).

 

Wer ist online

Aktuell sind 348 Gäste und keine Mitglieder online

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © 2017 Team westheim.org. All Rights Reserved.