westheim.org

unser Dorf im Netz

Am 03.03.2018, traditionsgemäß alljährlich immer der 1. Samstag im Monat März,  hatte der Vorstand des Angelclub Westheim 1973 e.V.  zur  Mitgliederversammlung in das Vereinsheim eingeladen. Der 1. Vorsitzende Ralf Figge begrüßte die trotz des Wintereinbruchs  doch zahlreich erschienenen Vereinsmitglieder auf das herzlichste. Ein besonderes Willkommen bekam der Ehrenvorsitzenden Reinhard Jäkel, sowie die Neumitglieder und die erschienenen Jungangler zugerufen.

Alsdann ging es weiter mit der Abarbeitung der Tagesordnung wie folgt:

-Totengedenken, Berichte der Vorstandsmitglieder etc.

Hier waren u.a.  die Berichte zur Renaturierung der Rote Ufer-Seen besonders im Blickpunkt.

Denn auch im vergangenen Jahr hatte der Vorstand wieder weit über 300 Stunden bei der Umsetzung geleistet, namentlich hier besonders: Artur Radke u. Paul Stähli.

Der Vorstand ist guten Mutes, dass in Sachen Nachhaltigkeit unsere Mühen nicht umsonst sind!

Tim Seewald gebührt ebenfalls ein besonderer Dank, hatte er doch über die Renaturierungsarbeiten einen kleinen Film zusammengestellt und den Mitgliedern  vorgespielt.

Aber auch den beteiligten Behörden galt der Dank des Vorsitzenden  Ralf Figge.  Ohne deren Mittun und Verständnis wäre die Umsetzung dieser Renaturierung  gar nicht erst  möglich.

Klaus Schunke, Inhaber der Fachfirma Gewässerschutz u. Aquakultur  aus Borgholzhausen, wurde in Abwesenheit noch mit  einem besonderen Lob bedacht; er hatte sein Spezialmähboot dem Verein wieder  fast 3 Wochen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ein besonderer Dank galt auch den Herren  Rainer Hagemann und  Jürgen Salmen; beide hatten  sich für den Austausch der defekten Gastherme  mit großem Engagement gekümmert .

Apropos Gastherme, hier gilt es Danke zu sagen an den Förderverein  Dorfgemeinschaft  „Unser Westheim e.V.“, wir bekamen zur Anschaffung der Therme eine Zustiftung von 500,00 €.

Laut  Kassierer Michael Walden steht der Verein finanziell  gut beieinander  und  deshalb  wurde   dem Vorstand durch die Versammlung  auch einstimmig Entlastung erteilt.

Sascha Hillebrand, Leiter der Jugendgruppe,  konnte ebenfalls von einem guten Jahresverlauf berichten. Die Jugendgruppe hatte sich letztjährig  13 x zum gemeinsamen Angeln  verabredet.

Für 25 jährige Mitgliedschaft wurde Siegfried Mühlenkamp in Abwesenheit geehrt; der Jubilar konnte aufgrund Krankheit nicht an der Versammlung teilnehmen.

Ebenfalls in Abwesenheit wurde unser  ehemaliger Vereinswirt Josef Hülsmann  geehrt.

Für über 45-jährige Vereinstreue wurde er zum Ehrenmitglied ernannt.

Die Urkunden hierfür erhalten beide Jubilare  vom Vorsitzenden gebührend  nachgereicht.

Der Vorstand des AC Westheim 1973 e.V. sieht sich auch für die anstehenden  Aufgaben in  2018 gut aufgestellt und gewappnet !

Mit einem gemeinschaftlichen  leckerem Gulaschessen   endete eine harmonische Vollversammlung !

 

Ralf Figge, Vorsitzender

 

Wer ist online

Aktuell sind 91 Gäste und keine Mitglieder online

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © 2017 Team westheim.org. All Rights Reserved.