westheim.org

unser Dorf im Netz

über Westheim

Westheimer EGV-Wanderer zogen Bilanz – 7 neue Mitglieder aufgenommen

 

In der Jahresversammlung im Cafe Kleck ließ der Vorsitzende Alfred Schmidt vor 45 Mitgliedern das Wanderjahr 2014 Revue passieren. Zuvor wurde der Verstorbenen, die 2014 ihre irdische Wanderung beendet haben, gedacht. Es waren dies die Wanderer Peter-Paul Bielefeld und Rudolf Kufeld.

In seinem Jahresbericht ging Alfred Schmidt noch einmal auf die durchgeführten und besonders erwähnenswerten Wanderungen ein.

Dieses waren die 1. Etappe des Eggeweges von den Externsteinen bis Altenbeken, die 2. Etappe über Bad Driburg-Iburg bis Schwaney und die 3. bis zum Grunewald.

In 2015 werden die 4. und 5. Etappe über Blankenrode, Oesdorf bis Marsberg fortgesetzt.

Ziel des Vorstandes war, in 2014 “neue Wege“ zu gehen,  insbesondere Nichtmitglieder zu motivieren, die Schönheiten der Natur und speziell der  Egge kennenzulernen. Noch hat die Abteilung erfahrene Mitglieder, die ihr Wissen an nachfolgende Generationen weitergeben können und wollen. Nicht nur der Vorsitzende ist zuversichtlich, dass die vorgegebene Losung aufzugehen scheint. Sieben neue Mitglieder traten inzwischen dem Verein bei.

Die Wanderung am 1. Mai mit über 40 Personen und die Teilnahme an der von der Stadt organisierten „ Marsberger Wanderwoche“ sind ebenfalls zu erwähnen.

Besonders erwähnt wurde die diesjährige Wanderfahrt, Sie führte in das Werratal nach Bad Sooden-Allendorf mit Besichtigung des Grenzlandmuseums Sickenberg

 

Wanderfreund Wolfgang Wamers hat diese Reise bildlich und musikalisch auf einer  DVD festgehalten und während der Versammlung präsentiert. Die Teilnehmer waren sehr angetan von den großartigen Aufnahmen, insbesondere der musikalischen Untermalung u.a. des

Liedes : „ Am Brunnen vor dem Tore…“ und bedankten sich mit lang anhaltendem Beifall.

Ein weiterer Höhepunkt der Versammlung war die Ehrung von 6 langjährigen Mitgliedern, die dem Verein 40 bzw. 25 Jahre die Treue gehalten haben.

 

Frau Elisabeth Garbes, mit 93 Jahren ältestes Mitglied des Vereins, und Helmut Rosenkranz         

wurden für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Für 25-jährige Mitgliedschaft ehrte der Vorsitzende seine Frau Anita, Monika Schmiegelt, Elisabeth Koch und Erwin Berger. Ihnen allen wurde eine Ehrenurkunde ausgehändigt.

Bei den anstehenden Wahlen wurden der Vorsitzende, der Kassierer, der Wanderwart und die Schriftführerin auf Vorschlag wiedergewählt. Für den verstorbenen langjährigen

2. Vorsitzenden Josef Beller wurde Hans-Peter Alsfasser vorgeschlagen und einstimmig gewählt.

Nach dem gemeinsamen Essen verbrachte man den Abend in gemütlicher Runde.

 

Wer ist online

Aktuell sind 331 Gäste und keine Mitglieder online

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © 2017 Team westheim.org. All Rights Reserved.