westheim.org

unser Dorf im Netz

über Westheim

Das Westheimer Oldtimer-Treffen fand am Samstag bei nass kaltem Wetter, am Sonntag dagegen bei herrlichem Wetter statt. Das Interesse der Besucher im Gewerbe- und Industriegebiet Westheim war sehr groß. Die Zuschauer waren über die große Zahl von Oldtimer LKW und Traktoren begeistert. Die verschiedenen Traktoren konnten auch im Einsatz auf dem nahliegendem Acker besichtigt werden.

Auch der stellvertretende Bürgermeister Johannes Wüllner war unter den interessierten Besuchern. Er ließ sich von Wolfgang Schmiegelt die im Betrieb befindlichen Pumpen erklären. Eine Hochdruckpumpe aus dem Jahre 1955, die zur Wasserversorgung in Schulen, Kasernen und Krankenhäusern zum Einsatz kam. Es war auch eine Pumpe Baujahr 1917 mit einem Amerikanischen Hercules Benzinmotor 1,5 Ps. bei 550 Upm. im Einsatz. Neben Kaffee und Kuchen, Würstchen und kalten Getränken war auch eine Hüpfburg für Kinder vor Ort.     

Auf dem Foto vor den Pumpen von links: Zuschauer, Reinhold Kleck, 1. Vorsitzender, Johannes Wüllner, stellvertretender Bürgermeister und Wolfgang Schmiegelt.

 

Der Vorstand des Oldtimer-Clubs Westheim lädt zum 14. Westheimer-Oldtimer-Treffen am 12. u. 13. 8. ab 10.00 Uhr ins Industriegebiet Westheim, Dörpeder Mark ein. In einer großen Ausstellung können die Besucher moderne u. historische Maschinen besichtigen. Es gibt Vorführungen mit Bindern, ferngesteuerten Modellbaggern. Ein Geschicklichkeitsturnier mit Schleppern. Ein Rahmenprogramm für die ganze Familie. Für das leibliche Wohl ist wieder vorgesorgt, mit Kaffee und Kuchen, Würstchen und kühlen Getränken. Am Samstag ab 20.00 Uhr findet ein gemütlichen Beisammensein statt. Die Bevölkerung ist herzlich dazu eingeladen. 

Der Vorstand des Oldtimer-Clubs Westheim hatte zur Jahreshauptversammlung in den Anbau der Schützenhalle eingeladen. Der Vorsitzende Reinhold Kleck konnte sich bei der Begrüßung wieder über eine gute Beteiligung freuen.
Der kommissarische Schriftführer Jens Garbes gab einen Rückblick über die besuchten Veranstaltungen im vergangenen Jahr und  der Kassierer Alexander Mühlenkamp  trug den Kassenbericht vor, der mit einem kleinen Überschuss abschloss. Zum neuen Schriftführer wählte die Versammlung Jens Garbes. Anschließend ging der Vorsitzende Reinhold Kleck auf die durchgeführten Arbeiten ein. Besonders stellte er die Reparatur des Daches am früheren Melkeschoben, die Neugestaltung des Deelebodens und den weiteren Ausbau der Ausstellungsräume im Oldtimer-Museum heraus. In diesem Zusammenhang rief der Vorsitzende die Aktiven zur Mitarbeit beim Aussortieren der mehrfach eingelagerten Ausstellungsstücke auf. Folgende Veranstaltungen wurden bekannt geben: 1. u. 2.7. Besuch beim Bulldog-Club Nordhessen in Gudensberg, 12. u. 13.8. Oldtimertreffen in Westheim. Am 26. u. 27.8. Besuch beim Alt-Traktoren-Club Hohenwepel und am 2. u. 3.9. 2017 Oldtimertreffen in Körbecke. Das Oldtimer-Museum ist ab 5.3. immer am ersten Sonntag im Monat von 14.oo bis 17.00 Uhr für Besucher geöffnet. Bevor man den interessanten Bilderrückblick mit Erklärungen von den Herren Schmidt, Zeitler und Zeppenfeld  über die Fahrt mit den Schäferwagen zum Gardasee erlebte, gab es ein gemeinsames Abendessen. Bei guten Getränken  gab es in gemütlicher Runde noch viel zu erzählen. 

 

Das Erntedankfest beim Oldtimer-Museum am So. 2.10. begann mit einem Erntedankfestgottesdienst im Museum. Anschließend war großes Treiben um das Museum herum. Schmiedearbeiten wurden ausgeführt, Besen gebunden, verschiedene Verkaufsstände und auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz. Interessierte Zuschauer konnten auch an Führungen im Museum teilnehmen, sie waren von der Führung begeistert. Das Oldtimer-Museum hat an jedem ersten Sonntag im Monat geöffnet. Außerdem werden Führungen auf Bestellung durchgeführt. Ansprechpartner ist der 1. Vorsitzende Reinhold Kleck, Tel. 02994-347. 

Foto: v.l. Franz-Josef Seewald und Wolfgang Schmiegelt führen Schmiedearbeiten aus     

Die Wandergruppe Leitmar hat bei herrlichem Wetten unter Führung von Franz-Josef Stark eine Wanderung um Westheim unternommen und zum Abschluss das Oldtimer-Museum in Westheim besucht.

Die Gruppe wurde unter Leitung von Wolfgang Schmiegelt durch das Museum geführt und erhielt ausführliche Informationen. Nach gemütlicher Runde waren sich alle Beteiligten einigt, dies war ein wunderschöner Tag, der noch lange in Erinnerung bleiben wird. Ein Besuch im Oldtimer-Museum lohnt sich und kann empfohlen werden.

 

Zur Generalversammlung im Essraum der Schützenhalle konnte der Vorsitzende Reinhold Kleck 62 Mitglieder begrüßen. Der Verein konnte im vergangen Jahr 20 neue Mitglieder aufnehmen und zählt z.Z. 170 Mitglieder. Der Vorsitzende ging auf das vergangene Jahr ein. Der Kassierer konnte ein gutes Jahresergebnis vortragen. Anschließend wurden die Ausfahrten nach Hohenwepel, Wethen, Gudensberg, Viehauftrieb in Rhoden und Almabtrieb in Rösenbeck. Ein besonderer Höhepunkt wird am 2. Oktober das Erntedankfest beim Oldtimer-Museum sein. An diesem Tag ist auch das Oldtimer Museum zur Besichtigung geöffnet. In gemütlicher Runde saß man noch lange zusammen.

Der Vorstand des Oldtimer-Clubs hatte zu einer Ausflugsfahrt zu den Dampftagen in Eslohe eingeladen. Alle Beteiligten waren von der Besichtigung des Heimatmuseums und den ausgestellten Dampfmaschinen begeistert. Eine besondere Attraktion war eine alte Kirmesorgel. Im Brauhaus Eslohe traf man sich zum Essen und zur gemütlichen Abschlussrunde, bevor es wieder in Richtung Westheim ging.

Der Oldtimer-Club fährt am 27.9. zu den “Dampf-Tagen” zum Maschinen- und Heimatmuseum nach Eslohe. Es sind noch einige Plätze frei. Wer noch mitfahren will, auch Nichtmitglieder, kann sich sofort bei Reinhold Kleck anmelden, Tel. 347. Abfahrt 9.00 Uhr beim Oldtimer-Museum. Am 10.2.2001 war der Oldtimer-Club schon einmal in Eslohe. Alle Teilnehmer waren von der Fahrt begeistert.
Am 4.10. bietet der Oldtimer-Club wieder einen “Tag der offenen Tür” mit Kaffee und Kuchen im Oldtimer-Museum an. An diesem Tag soll auch ein Trödelmarkt um das Oldtimer-Museum angeboten werden. Wer sich beteiligen will, kann sich bis 30.9. telef. 347 bei Petra Kleck anmelden. 

Wer ist online

Aktuell sind 247 Gäste und keine Mitglieder online

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © 2017 Team westheim.org. All Rights Reserved.